Wordcloud

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 058

Team Presse+Kommunikation

Foto: Titelbild MAX.K

Wir gratulieren dem Pfarrgemeinderat St. Maximilian Kolbe zum neuen Gemeindebrief MAX.K!

Der Pfarrgemeinderat hat den Pfarrbrief runderneuert und mit vielen interessanten Beiträgen gefüllt. Sie finden ihn in den Schriftenständen der Porzer Kirchen und in den Briefkästen der katholischen Haushalte in Eil, Porz-Ost und Finkenberg.
Homepage St. Maximilian Kolbe https://st-maximilian-kolbe.de/

Foto: Titelbild Himmel un Äd

Ebenfalls erschienen ist die Weihnachtsausgabe des Pfarrbriefes Himmel un Äd der Porzer Rheinkirchen. Sie finden ihn ebenfalls an den Schriftenständen der Porzer Kirchen und hier im Internet https://porzer-rheinkirchen.de/pfarrbrief-himmel-un-aed/

Auch der Pfarrbrief von Christus König erscheint in den kommenden Tagen, Sie finden ihn online unter https://christus-koenig-porz.de/pfarrbrief/

Neues aus der Kiki

Herzlichen Glückwunsch! Die Kinderkirche in der Kirche Christuskönig, Wahnheide feiert einjähriges Jubiläum und Patrozinium

Foto: Kiki-Porz

Adventskranzbinden

Freitag 25.11. von 16.00 – 19.00 Uhr

Frischer geht’s nicht! Gestalten Sie Ihren eigenen Adventskranz.
Wir laden herzlich zum gemeinsamen Adventskranzbinden in die Kinderkirche, Sportplatzstr 7 ein.
Kostenbeitrag pro Kranz 8€.

Bitte bringen Sie eigene Kerzen und wer hat eine Gartenschere mit. Damit wir genügend Material
einkaufen können, bitten wir um eine kurze Anmeldung (bis 21.11.) bei Susanne Besuglow; susanne.besuglow@katholisch-in-porz.de oder 01701684425

Kiki-Garten-Aktion – werdet Schatzsucher!

Foto Plakat Aktionstag

Am Samstag, den 26. November 2022 ab 11.00 Uhr – 15.00 Uhr werden wir gärtnern und das Sandarium für Wildbienen weiterbauen.

Dafür modellieren wir mit Sand und Steinen das Beet und pflanzen bienenfreundliche Stauden. Jede mithelfende Hand zählt! Wer hat bitte mitbringen: Spaten, Schaufel, Schubkarre, Gartenhandschuhe.

Geheimtipp: Im Sand sind Zaubersteine versteckt. Helft mit sie zu finden!

Für Essen und Trinken ist gesorgt. Wir freuen uns auf Euch/Sie

Auch spontane Unterstützung ist willkommen! Fachlich unterstützt uns die NABU-Naturschutzstation Leverkusen/ Köln.

Kinderchor

Dienstags um 15.30 Uhr mit Ramona Möller für Kita-Kinder und 1.+2. Schuljahr und donnerstags um 16.15 Uhr mit Gert Fritsche für Kinder ab der 3. Klasse

Öffnungszeiten

Mittwochs, donnerstags und freitags von 14.30-16.30 Uhr sind Kinder und Familien eingeladen, sich in der Kiki zu treffen, den Raum zu erkunden, zu spielen, zu basteln, zu beten – was gerade dran ist.

Mehr Infos unter kiki-porz.de – Aktuelle Ankündigungen gibt es auch auf Facebook und Instagram

Weckman-Flashmob

Foto: Plakat Weckmann Flashmob


01.12.2022
17.00-18.00 Uhr
Kirche St. Michael, Porz-Eil

Am 1. Dezember laden wir zu einer ebenso kurzen wie fröhlichen Akion ein: von 17.00 bis 18.00 Uhr versammeln wir uns zum „Weckman-Flashmob“ um ein Adventsfeuer an der Kirche St. Michael, Eil.
Jede*r bringt einen Weckmann selber mit; Glühwein gibt es auch – solange der Vorrat reicht.
Zwanglose Gelegenheit zur Begegnung und kleine Unterbrechung in der Vorweihnachtshektik.

Das Team Lebensbegleitende Katechese (Elisabeth Uhlenbroch-Bläser, Maria Kubanek, Annette Bolz, Claudia Reifferscheid, Karlheinz Voß und Jonathan Meyer)

Prävention – Programm für 2023

Folgende Schulungen werden 2023 stattfinden:

9. März 18-21 Uhr, Kinderkirche: Auffrischung und Kinderschutzparcours
3. Juni  9.30-16.30 Uhr, Ohmstr, inklusive Offene Tür: Basis Plus Schulung
Oktober – Kita Carikids – Hybrid – 18-21.30 Uhr: Basis-Schulung

Kinderschutzparcours

Welche Kinderrechte gibt es? Was stärkt mich? Welche Gefühle kenne ich? Welches Geheimnis sollte ich nicht für mich behalten? Wo hole ich Hilfe, wenn ich nicht mehr weiterweiß?

Der Kinderschutzparcours behandelt in kindgerechten Stationen die Themen Kinderrechte, Gewalt/Wut/Macht, Nähe und Distanz, Gefühle, Hilfe holen.

Termin 6.-17. März 2023 in der Kinderkirche Kiki Porz, Sportplatzstr. 7, 51147 Köln

Schulung für Führungen am 6. März von 10-16.30 Uhr

Bei Interesse oder Fragen: Franziska Wallot, franziska.wallot@katholisch-in-porz.de

Einrichtung Arbeitsgruppe Prävention

Mit einer Arbeitsgruppe Prävention möchten die Präventionsfachkräfte das Thema auf breitere Füße stellen und interessierte und engagierte Personen aus Kitas, Gruppen und Gremien, Pastoralteam, usw. zur Mitarbeit einladen. Im nächsten Jahr soll es vier Treffen geben, bei denen verschiedene Themen, Zielgruppen oder Herausforderungen im Mittelpunkt stehen.

Herzliche Einladung zum Start am 23. Januar 18.00-19.30 Uhr in der inklusiven OT Ohmstr. 83, 51145 Köln.

Aegidius im Licht

Foto: Plakat Aegidius im Licht

In St. Aegidius Wahn am Vorabend des 1. Advent, Samstag, 26.11,
von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr laden wir herzlich ein, die

Wahner Kirche in meditativer Atmosphäre zu erleben: Zunächst in vielen Farben von innen erleuchtet, und dann mehr und mehr getaucht in Kerzenlicht. Währenddessen meditative Musik, Taizegesänge, Impulse, Stille – Zeit einfach da zu sein vor Gott, oder für ein persönliches Gespräch oder Beichtgespräch.

Für kleine Stärkungen zwischendurch ist auch gesorgt.

Ihr Pfr. Johannes Mahlberg

Adventliches Mitsingkonzert – von besinnlich bis heiter, och op kölsch

mEILensteine

Sonntag, 4. Dezember 2022
17.00 Uhr, Einlass ab 16.30 Uhr
Kirche St. Maximilian Kolbe, Theodor-Heuss-Str. 3-5, 51149 Köln-Finkenberg

Wie letztmals (pandemiebedingt) vor drei Jahren wird es im Advent nun wieder ein musikalisches Einstimmen auf das Weihnachtsfest nach Art der mEILensteine geben.

Die Musiker Wolfgang Schmitz (Gesang, Gitarre), Andreas Fromm (Akkordeon), Dirk Tonding (Bass), Jürgen Kubanek (Gitarre), Rolf Hentrich (Gitarren, Gesang), Manrico Diez Rossi (Gitarre) und Norbert Schallschmidt (Drums) halten eine bunte Mischung aus Songs von Bläck Fööss, Hans Knipp bis hin zu John Lennon bereit.

Der Eintritt ist frei. Am Ende des Konzerts geht der Hut herum. 

Wir werden alle dann gültigen (Hygiene-)Regelungen beachten.

—- Leider entfällt die Kirchenmusikalische Matinee zum Advent —-

Am Sonntag, den 4.12.2021 findet um 10.30 Uhr eine kirchenmusikalische Matinee zum Advent in der Pfarrkirche St. Mariae Geburt, 51143 Porz-Zündorf , Haupststraße 143 statt.

Aufgeführt werden Werke von Joh. Seb, Bach, T. Albinoni u.a. zu meditativen Texten und Impulsen zum Advent. Eintritt frei

Ausführende: Birgitta Kragh (Oboe), Christopher Böhme (Fagott), Kantor Michael Hesseler (Orgel), Diakon Matthias Gill (Texte)

Friedenslicht und Winterzauber-Markt

Am Sonntag, den 11. Dezember 2023 (3. Advent) um 11.45 Uhr gestalten die Pfadfinder vom Stamm St. Laurentius in Ensen/Westhoven die Kirchenzeit. Im Anschluss haben Sie die Gelegenheit auf dem „Winterzauber-Markt“ selbst-gebackene Plätzchen und -gebastelte Geschenke zu erwerben. Gegen 17 Uhr erwarten wir das Friedenslicht aus dem Kölner Dom. Nach einem gemeinsamen Friedensgebet können Sie das Friedenslicht dann mit nach Hause nehmen. Alles findet in der Kirche St. Laurentius, Kölner Str. 115, Porz-Ensen statt.

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 057

St. Martin

Glasfenster aus der Sakristei in der kleinen romanischen Kirche St. Martin auf dem Friedhof in Oberzündorf

Weitere Informationen unter porzer-rheinkirchen.de/st-martin/

Foto: Diakon Matthias Gill

PORZ – WAS GLAUBST DU?

Eine Reise durch die Religionen

Porzer Arbeitskreis der Religionen (vormals „Porzer Arbeitskreis der Kinder Abrahams“)

Katholisch in Porz ist Mitglied im Arbeitskreis der Porzer Religionen und diesmal Station der Veranstaltungsreihe „Porz, was glaubst Du?“

Sonntag, 13. November, 17.00 Uhr

Kirche St. Maximilian Kolbe, Theodor-Heuss-Str. 3-5 (Finkenberg), Eingang über den Innenhof

Ohne Anmeldung, Eintritt frei

Mitglieder des Pastoralteams der katholischen Kirche in Porz unter Leitung von Pfarrer Berthold Wolff stellen wesentliche Inhalte der katholischen Kirche vor. An verschiedenen Orten des Kirchenraumes erfahren Besucher und Besucherinnen zum Beispiel, welche Bedeutung das Taufbecken für den christlichen Glauben besitzt, warum Maximilian Kolbe als Heiliger verehrt wird, weshalb ein goldener Kelch auf dem Altar steht, was ein Ambo ist, welche Bedeutung die Eltern Jesu für die Weltkirche haben und warum der Kirchturm mehr als ein Gebäudeteil ist.

Im anschließenden Gedankenaustausch hoffen wir auf ein lebendiges und anregendes Gespräch.

Für den Porzer Arbeitskreis
Elisabeth Uhlenbroch-Bläser
Diakon Matthias Gill

Neues aus der Kiki:

Wir feiern Geburtstag

Am Christkönigsfest 20. November feiern wir zum Patrozinium der Kirche auch den ersten Geburtstag der Kinderkirche. Nach der Familienmesse um 10.30 Uhr ist Gelegenheit, in der Kiki zu spielen und zu basteln. Für Essen und Trinken ist natürlich auch gesorgt.

Öffnungszeiten

Mittwochs, donnerstags und freitags von 14.30-16.30 Uhr sind Kinder und Familien eingeladen, sich in der Kiki zu treffen, den Raum zu erkunden, zu spielen, zu basteln, zu beten – was gerade dran ist.

Kinderchor

Dienstags um 15.30 Uhr mit Ramona Möller für Kita-Kinder und 1.+2. Schuljahr und donnerstags um 16.15 Uhr mit Gert Fritsche für Kinder ab der 3. Klasse

Mehr Infos unter kiki-porz.de – Aktuelle Ankündigungen gibt es auch auf Facebook und Instagram

Prävention konkret: Was tun, wenn…

Mit dem Austauschforum „Prävention konkret“ möchte das Team für das Thema sensibilisieren und es im Alltag verankern. An diesem Abend geht es beispielhaft um konkrete Fälle und Verfahrenswege. Die Veranstaltung kann als Auffrischungsveranstaltung zertifiziert werden.

Zwei Mal pro Halbjahr bieten wir einen thematischen Abend an mit der Möglichkeit zum Austausch und neuem Input, aktuellen Informationen u.v.m. Diese Abende heißen „Prävention konkret“ und sind offen für alle Interessierte.

17. November 2022
18.00-21.00 Uhr
Ort digital über Zoom
Anmeldung per Mail franziska.wallot@erzbistum-koeln.de

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie erhalten den Zugangslink.

Maximal 30 Teilnehmer

Weitere Termine und Informationen finden sie auf unserer Homepage katholisch-in-porz.de

Kirchenmusikalische Matinee zum Advent

mit Musik von Joh. Seb. Bach – T. Albinoni u.a. 

04. 12. 2022

Beginn: 10.30 Uhr
Pfarrkirche St. Mariae Geburt
51143 Köln; Hauptstraße 143

Ausführende:
Birgitta Kragh, Oboe
Christopher Böhme, Fagott
Kantor Michael Hesseler, Orgel Diakon Matthias Gill, Texte

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 056

Romwallfahrt der Ministranten und Ministrantinnen 2022

Mit diesem Gruppenbild aus den Vatikanischen Gärten in Rom grüßen die Messdiener aus Porz herzlich alle Abonnenten des Newsletters.

Mit dem Bus erreichten die Messdiener Rom und verbrachten hier 4 Tage mit 2000 weiteren Messdienern aus dem Erzbistum Köln. Nach dem Auftaktgottesdienst in St. Paul vor den Mauern zogen sie am Folgeabend mit Kerzen zu einer feierlichen Abendvigil vor die Lourdesgrotte am Petersdom. Hier entstand in der Abenddämmerung dieses Gruppenbild. Unvergesslich bleiben unter anderem die Papstaudienz mit dem Auftritt der Altstädter und der anschließende Besuch in Assisi.
Folgen Sie gerne auch dem neuen Instagramaccount @messdiener.porz – hier finden Sie weitere Fotos und Videos.

Kaplan Robert Kenzevic, Diakon Karl-Heinz Voss und Diakon Matthias Gill

An alle Familien und Gartenfreunde!

Der nächste Kiki Garten Aktionstag

ist Samstag, 5. November 2022
ab 11.00 Uhr – 16.00 Uhr

Wir werden das Sandarium für Wildbienen weiter bauen – dafür modellieren wir mit Sand und Steinen das Beet und pflanzen bienenfreundliche Stauden. Außerdem bauen wir ein Hochbeet. Fachlich werden wir von der NABU-Naturschutzstation Leverkusen/ Köln unterstützt.

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Jede mithelfende Hand zählt!

Wer hat bitte Spaten, Schaufel, Schubkarre und Gartenhandschuhe mitbringen!

Anmeldung gerne bis 31.10.2022 bei Susanne Besuglow Tel 0170 1684425,
susanne.besuglow@katholisch-in-porz.de

Auch spontane Unterstützung ist willkommen!
Wir freuen uns auf Euch/Sie

Für das Projektteam
Susanne Besuglow

PORZ – WAS GLAUBST DU?

Eine Reise durch die Religionen

Porzer Arbeitskreis der Religionen (vormals „Porzer Arbeitskreis der Kinder Abrahams“)

Katholisch in Porz ist Mitglied im Arbeitskreis der Porzer Religionen und diesmal Station der Veranstaltungsreihe „Porz, was glaubst Du?“

Sonntag, 13. November, 17.00 Uhr
Kirche St. Maximilian Kolbe, Theodor-Heuss-Str. 3-5 (Finkenberg), Eingang über den Innenhof
Ohne Anmeldung, Eintritt frei

Mitglieder des Pastoralteams der katholischen Kirche in Porz unter Leitung von Pfarrer Berthold Wolff stellen wesentliche Inhalte der katholischen Kirche vor. An verschiedenen Orten des Kirchenraumes erfahren Besucher und Besucherinnen zum Beispiel, welche Bedeutung das Taufbecken für den christlichen Glauben besitzt, warum Maximilian Kolbe als Heiliger verehrt wird, weshalb ein goldener Kelch auf dem Altar steht, was ein Ambo ist, welche Bedeutung die Eltern Jesu für die Weltkirche haben und warum der Kirchturm mehr als ein Gebäudeteil ist.

Im anschließenden Gedankenaustausch hoffen wir auf ein lebendiges und anregendes Gespräch.

Für den Porzer Arbeitskreis
Elisabeth Uhlenbroch-Bläser
Diakon Matthias Gill

Unterwegs in Israel 2023

Für alle,

  • für die Reisen bedeutet, Land und Leute kennen zu lernen,
  • die kein 4-Sterne-Hotel benötigen,
  • die gerne kleinere Wanderungen unternehmen
    bieten wir im kommenden Frühjahr eine individuell gestaltete Studien-Begegnungsreise nach Israel an.
    Zeitpunkt: 11.-22. Mai 2023
    Max. Teilnehmerzahl: 13 Personen
    Geistliche Begleitung: Pastor Berthold Wolff
    Den Reisepreis versuchen wir unter 2000 Euro zu halten; auf steigende Preise (bei Unterkünften, Mietwagen und Benzin) haben wir leider keinen Einfluss.

Für Kurzentschlossene sind bei dieser Reise noch 2-3 Plätze frei.
Weitere Einzelheiten und das Anmeldeformular erhalten Sie unter:
Tel 0172-1420584 oder peri.terbuyken@katholisch-in-porz.de

Die Reiseorganisatoren Peri Terbuyken und Pastor Berthold Wolff

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 055

Pastorales Schwerpunktthema 2022/23: „Selbstverantwortete Gemeinde“

Auf ihrer letzten Klausurtagung Ende August in Bensberg berieten sich die Mitglieder des Pastoralteams über die Ausrichtung ihrer pastoralen Arbeit in den kommenden 12 Monaten.

Nach den Berichten der Verantwortlichen der aktuellen 6 Hauptaufgabenbereichen und der Sichtung der Interessensschwerpunkte der Leitungsgremien der drei Seelsorgebereiche entwickelte das Pastoralteam den Gedanken sich gemeinsam auf ein Schwerpunkthema zu konzentrieren.

Bereits seit einem Jahr ist Pastor Wolff in seinem bisherigen Hauptaufgabenbereich „Selbstverantwortliche Gemeinde“ mit einigen Gremien an verschiedenen Kirchorten in Porz auf der Suche nach Möglichkeiten und Formen, wie engagierte Ehrenamtliche experimentell Selbstverantwortung einüben und erproben können.

Das Pastoralteam erkennt in dem Thema eine grundsätzlich wichtige pastorale Leitlinie für die Zukunft von Kirche. Zudem muss man sehen, dass die Reduzierung des Pastoralteams in den nächsten Jahren durch mangelnde Nachbesetzung von Stellen ansteht.  So entschied man sich, möglichst alle Aufgabenbereiche des Pastoralteams auf diese Leitlinie zu überprüfen und nach Möglichkeiten der Umsetzung zu suchen. Es wurde folgendes Ziel formuliert: „Ziel ist es, in den nächsten 12 Monaten den Schwerpunkt mit den Gemeindemitgliedern zu entwickeln und die Selbstverantwortung in den Aufgabenbereichen des Pastoralteams experimentell zu gestalten.“

Auf der Klausurtagung delegierten die Mitglieder des Pastoralteams in geheimer Wahl Gert Fritsche (SB-Musiker), Matthias Gill (Diakon), Myriam Iber (Verwaltungsleiterin), Franziska Wallot (Pastoralreferentin) und Alice Seufert (Engagementförderin) gemeinsam mit Pastor Berthold Wolff ein Kernteam zu bilden. Das Kernteam übernimmt dabei eine Vordenkerrolle und steht anwaltlich für das Thema ein. Der pastorale Schwerpunkt ist zunächst zeitlich bis zur nächsten Klausurtagung Herbst 2023 begrenzt.

Über den Newsletter und die weiteren Pfarrmedien informieren wir Sie über die aktuellen Entwicklungen. Pastor Wolff und das Pastoralteam Katholisch in Porz

Weihnachten 2022

Sa 24.12.2022 Heiligabend

Kinderkrippenfeiern

14.30 UhrSt. Margaretha, LiburKrippenfeier
15.00 UhrFronleichnam, PorzKrippenfeier
16.00 UhrSt. Clemens, LangelKrippenfeier
16.00 UhrSt. Laurentius, Ensen/WesthovenKrippenfeier
16.30 UhrSt. Bartholomäus, UrbachKrippenfeier
17.00 UhrSt. Maria Geburt, ZündorfKrippenfeier

Christmetten

14.00 UhrSt. Bartholomäus, UrbachSeniorenmesse
15.00 UhrChristuskönig, WahnheideFamilienmesse
16.30 UhrSt. Margaretha, LiburWortgottesdienst
18.00 UhrSt. Clemens, LangelWortgottesdienst (mit Online-Streaming)
18.00 UhrSt. Aegidius, WahnChristmette
18.00 UhrSt. Josef, PorzJugendchristmette
22.00 UhrSt. Maximilian Kolbe, FinkenbergChristmette
23.00 UhrSt. Mariae Geburt, ZündorfChristmette

So 25.12.2022

1. Weihnachtstag (Sa)

09.00 UhrSt. Margaretha, LiburHl. Messe
09.00 UhrSt. Clemens, LangelHl. Messe
10.00 UhrFronleichnam, PorzHl. Messe
10.30 UhrSt. Maria Himmelfahrt, GrengelHl. Messe
11.45 UhrS.t Laurentius, Ensen/WesthovenHl. Messe
11.45 UhrSt. Michael, EilHl. Messe

Mo 26.12.2022

2. Weihnachtstag

10.30 UhrSt. Bartholomäus, UrbachHl. Messe
10.30 UhrSt. Maria Geburt, ZündorfHl. Messe
10.30 UhrSt. Maximilian Kolbe, FinkenbergHl. Messe
11.45 UhrSt. Aegidius, WahnHl. Messe
11.45 UhrSt. Josef, PorzHl. Messe

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 054

Klausurtagung 2022

Das Pastoralteam grüßt von der Klausurtagung aus dem Kardinal-Schulte Haus in Bensberg.

Katholisch in Porz beteiligt sich an der ersten Porzer Klimawoche

Programm und weitere Infos unter https://gutesklimaporz.de/

Fünf Jahre mEILensteine!

Zum Michaelsfest 2017 stimmte ich mit Andreas Fromm zusammen erstmals als mEILensteine das Publikum zum gemeinsamen Singen am Eiler Pfarrheim, auf ein „Eiler Mitsingkonzert“ ein (siehe Anhang). Seitdem gehört das Konzert der mEILensteine zum festen Bestandteil des Eiler Patronatsfestes, des Michaelsfestes, inzwischen als Band mit bis zu 10 Musikern.

Gerade im großen Feierjahr des Bläck Fööss-Bühnenjubiläums sollen deren Lieder ebenso wieder gemeinsam gesungen werden wie Hits aus Folk, Rock und Pop auch anderer Musiker. In diesem Jahr findet das

Mitsingkonzert

    „Von Köln hinaus in die Welt“ zum Ausklang des Patronatsfestes am Sonntag, dem 25. September 2022 um 16.45 Uhr auf dem Freigelände hinter dem Pfarrheim St. Michael, Frankfurter Str. 583 in Porz Eil

statt.

Die Musiker Wolfgang Schmitz (Gesang, Gitarre), Andreas Fromm (Akkordeon), Dirk Tonding (Bass), Rolf Hentrich (Gitarren, Gesang), Manrico Diez Rossi (Gitarre),  Raimund Hamacher (Gitarre) und Norbert Schallschmidt (Drums)  freuen sich sehr auf das Jubiläumskonzert in diesem Jahr. Der Eintritt ist frei. Am Ende des Konzerts geht der Hut herum. 

Am selben Tag werden die mEILensteine bereits mittags nach der Festmesse ab ca. 12.30 Uhr das bunte Bühnenprogramm mit einem rund einstündigen Auftritt eröffnen. Die Informationen des Veranstalters, der Kath. Pfarrgemeinde St. Maximilian Kolbe, dazu im Anhang.

Noch ein Hinweis, auch in eigener Sache:

Im Rahmen des durch den Eiler Ortsring veranstalteten Eiler Kulturtags am Samstag, dem 24. September 2022 auf dem Pfarrer-Oermann-Platz (gegenüber der Kirche) wird es voraussichtlich gegen 20 Uhr den Programmpunkt

„Forever Young“ – Lyrics von Bob Dylan, interpretiert von Wolfgang Schmitz (Gitarre, Gesang) mit Dirk Tonding (Kontrabass) und Andreas Fromm (Akkordeon)

geben. Ich werde mich mit meinen Mitmusikern textlich und musikalisch auf die Spuren von Bob Dylan begeben, dem 2016 als erstem Musiker der Nobelpreis für Literatur für seine „poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition“ verliehen wurde (s. Anhang).

Mit der Vorfreude auf das nächste mEILensteine-Erlebnis mit euch und Ihnen grüßt herzlich, auch im Namen der gesamten Band,

Wolfgang Schmitz

mEILensteine (och op kölsch)
w.schmitz.org@gmx.de
Mobil: 0152 57940628

„Endlich wieder zum Konzert gehen“

Am Dienstag, den 13. September veranstaltet der SKM Köln mit dem Musikkorps der Bundeswehr ein Wohltätigkeitskonzert für Senioren, behinderte und kranke Menschen aus dem Stadtbezirk Porz.
Erstmals seit „Corona“ können auch wieder interessierte Porzer Bürgerinnen und Bürger daran teilnehmen. Das Konzert findet um 15.00 Uhr im Saal des Bezirksrathaus statt.

Karten gibt es am 5. September von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr im Porzer Kleiderschrank am Porzer Markt (Goethestraße 7, 51143 Köln).
Die Kartenausgabe ist auf zwei Karten pro Person beschränkt und erfolgt kostenfrei so lange der Vorrat reicht

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 053

Erstkommunion 2023

Das Wort „Kommunion“ bedeutet „Gemeinschaft“ und wir wollen diese Gemeinschaft mit Jesus Christus für die Kinder, aber auch für ihre ganze Familie erfahrbar machen.

In der Vorbereitung auf das Fest der Erstkommunion sollen die Kinder und ihre Familien Geschichten über Jesus kennenlernen, gemeinsam Gottesdienste feiern und die Gemeinschaft miteinander erfahren.

Die fünf Familienmessen, die wir samstags oder sonntags in nahegelegenen Kirchen feiern, sind Bestandteil der Vorbereitung. Hinzu kommen mindestens drei Gemeinschaftstreffen von ca. 2-3 Stunden, die ebenfalls am Wochenende (Samstag oder Sonntag) stattfinden.

Eigene Initiativen sind willkommen

Wie Eltern für ihre Kinder im Leben ein Vorbild sind, so sind sie es auch im Glauben. Gerne können Sie als Katechet/In Ihr Kind gemeinsam mit anderen Kindern in regelmäßigen Gruppenstunden oder durch einzelne Extra-Treffen auf die Erstkommunion vorbereiten. Auch Initiativen aus der Ortsgemeinde z.B. durch begleitende Aktionen oder das Zusammenkommen nach dem Gottesdienst sind sehr willkommen. Als Seelsorgeteam unterstützen wir eigene Initiativen und Ideen und helfen bei der Umsetzung.

Alle katholischen Kinder und alle, die an der Vorbereitung interessiert sind, laden wir herzlich ein zur Erstkommunion-Vorbereitung 2022/2023!

Einladung zum Elternabend

Um Sie über den genauen Ablauf der Vorbereitung und die Anmeldung zu informieren, laden wir Sie herzlich zu einem ersten Elternabend ein.

13. September   2022

  • 19.00 Uhr in St. Michael in Eil
    (für die Erstkommunionfeiernin St. Maximilian Kolbe, Fronleichnam und St. Michael)
  • 19.00 Uhr in St. Bartholomäus in Urbach
    (für die Erstkommunionfeiernin St. Bartholomäus und St. Mariä Himmelfahrt)
  • 19.00 Uhr in St. Mariae Geburt in Zündorf
    (für die Erstkommunionfeiernin St. Mariae Geburt und St. Clemens)

14. September

  • 19.00 Uhr im aegidium in Wahn
    (für die Erstkommunionfeiernin St. Aegidius, St. Margaretha und Christus König)
  • 19.00 Uhr in St. Laurentius in Ensen
    (für die Erstkommunionfeiernin St. Laurentius)

Es gelten die aktuellen Corona-Schutz-Bedingungen. Bitte bringen Sie vorsichtshalber eine Maske mit.

Erstkommunionfeiern 2023

DatumKirche
15. April 14.30 UhrSt. Bartholomäus, Urbach
16. April 10.30 UhrSt. Bartholomäus, Urbach
16. April 10.30 UhrSt. Mariae Geburt, Zündorf
16. April 12.00 UhrSt. Margaretha, Libur
22. April 11.00 UhrSt. Michael, Eil
22. April 14.30 UhrSt. Mariae Geburt, Zündorf
23. April 10.30 UhrChristus König, Wahnheide
23. April 11.45 UhrSt. Laurentius, Ensen
29. April 11.00 UhrFronleichnam, Porz-Ost
29. April 14.30 UhrSt. Laurentius, Ensen
29. April 14.30 UhrSt. Mariä Himmelfahrt, Grengel
30. April 11.45 UhrSt. Aegidius, Wahn
06. Mai 11.00 UhrSt. Clemens, Langel

Das Team der Erstkommunionvorbereitung in Porz:

Andrea Käufer, Gemeindereferentin, 02208-506488; Porz, Eil, Finkenberg, Ensen, Gremberghoven
Maria Kubanek, Gemeindereferentin, 02203-996212; Elsdorf, Grengel und Urbach
Franziska Wallot, Pastoralreferentin, 0170-1684424; Langel, Libur, Lind, Wahn, Wahnheide, Zündorf

Personelles

Neues Mitglied im Pastoralteam

Alice Seuffert, Engagementförderin

Mein Name ist Alice Seufert. Ich bin 48 Jahre alt und wohne mit meinem Mann und 3 Kindern im Alter zwischen 12 und 19 Jahren in Bonn Oberkassel. Seit dem 15. August verstärke ich das Pastoralteam in meiner Funktion als Engagementförderin und bin für den gesamten Raum Porz zuständig mit einer 50% – Stelle. „Engagementförderung“ – das ist für viele ein sperriger oder zumindest ungewohnter Begriff, was verbirgt sich dahinter? Meine Aufgabe ist es, bereits engagierten Einzelpersonen, aber auch Gruppen Ansprechpartnerin zu sein. Ich höre zu, berate, vernetze, gebe Impulse, mache Mut und informiere. Auch vermittle ich Weiterbildungen, z.B. im Bereich Engagementkoordination und -management. Da wo es nötig ist, bin ich Brücke zwischen dem Haupt- und dem Ehrenamt. Ich berate Menschen, die sich zum ersten Mal oder wieder engagieren möchten. Dabei fülle ich in erster Linie keine Lücken, sondern berate charismenorientiert – unabhängig von Religionszugehörigkeit, Geschlecht, Hautfarbe oder sonstiger „Merkmale“. Neben dem innerkirchlichen Engagement ist auch die Vernetzung in den Sozialraum Teil meiner Arbeit.

Aktuell bin ich dabei, die Gemeinden und ihre Menschen kennenzulernen und ich freue mich sehr auf meine Arbeit bei und mit Ihnen. Sprechen Sie mich gerne an, wenn ich Sie in Ihrer Gruppe besuchen soll oder wenn Sie Ihre Ideen für ein Engagement besprechen möchten. Ich komme gerne vorbei.

Telefon: 0160 9100 95 57

e-mail: alice.seufert@katholisch-in-porz.de

Beauftragung von Sarah Didden

Gemeindeassistentin Sarah Didden hat nun die 3 Jahre berufsbegleitende Ausbildung im Bistum beendet. Sie war in ihrem ersten Jahr 2019/2020 bei uns in Porz. Nun wird sie, zusammen mit 10 weiteren, am Samstag, den 03.09.2022 um 12.00 Uhr im Kölner Dom von Weihbischof Ansgar Puff für ihren pastoralen Dienst als Gemeindereferentin beauftragt.
Wir wünschen ihr weiterhin Freude, Energie und Kreativität, Gottes Wort in der heutigen Zeit zu verkünden. Möge sie und ihr Tun gesegnet sein.

Es gibt sie noch: Menschen, die ihrer Berufung folgen und sich in den Dienst Gottes stellen, hauptamtlich und ehrenamtlich. Das ist Grund zu danken und diese mit unseren Gebeten zu stärken.

Susanne Besuglow, Gemeindereferentin

Reisen Sie mit uns in die Dominikanische Republik

08.-22.03.2023

Anlässlich des 30-Jährigen Bestehens vom AJD war Padre Cualo (Dr. Francisco A. Jimenez) in Porz zu Besuch! Zusammen mit Pastor Berthold Wolff hat er dieses Projekt gegründet und begleitet es bis heute.

In den Sonntagsmessen in Langel und Zündorf konnte er live davon berichten und deutlich machen, dass es um eine unmittelbare Hilfe zur Selbsthilfe geht: jungen Menschen wird eine Chance zur Berufsausbildung im eigenen Land gegeben, sie erfahren in einer Gruppe ein Gemeinschaftsgefüge, durch das ein soziales Bewusstsein wächst. Mit den Jahren entstand eine große ‚Familie‘, die Hand in Hand über den Atlantik dafür sorgt, dass auf vielen Ebenen Entwicklung möglich wird. In Deutschland übernehmen wir als gemeinnütziger Verein die finanzielle Basis dafür.

Spendenkonto: DE27 3706 0193 0019 7850 17

Reiseinformationen

Jedes dritte Jahr gibt es die Einladung zu einer Reise in die Dominikanische Republik; die nächste Reise wird vom 8.-22.3.2023 stattfinden. Wir haben direkten Kontakt zu den Familien der Geförderten, lernen ein Land von seiner ehrlichen Seite kennen und schließen Freundschaft. Kurzentschlossene und neugierig Interessierte können sich noch der Reisegruppe von max. 20 Personen anschließen. Nähere Infos gibt es bei Pfr. B. Wolff, auf der Internetseite unter www.ajd-deutschland.de oder bei einem offenen Informationsabend am 1.9. um 20 Uhr in der Lütticher Str. 34 in Finkenberg. Vamos a la Republica Dominicana!

Ihr Pastor Berthold Wolff

KinderKirche-Porz

Schöpfungsverantwortung konkret – der Anfang ist gemacht

Zusammen mit der biologischen Station aus Leverkusen haben einige Familien sich in der Kiki mit der Verantwortung für die Schöpfung beschäftigt. Der Workshop fand im Rahmen des Projekts BICK (Biodiversitätscheck) statt – unterstützt werden Kirchengemeinden, auf ihren Flächen Aktivitäten zum Erhalt der Biologischen Vielfalt umzusetzen. Mit der Naturpädagogin haben sich die Kinder auf die Suche gemacht und in der direkten Umgebung um die Kirche leider kaum Tiere gefunden. Das ist zum einen der Hitze der letzten Wochen geschuldet. Zum anderen wachsen kaum heimische Pflanzen im Umfeld und darum gibt es kaum Nahrung für Insekten. Die Größeren sägten die Baumstämme für eine Abgrenzung klein und gruben das Hügelbeet um. Zum Pflanzen ist es noch zu heiß. Im Oktober soll das nährstoffreiche Beet bepflanzt werden: Beerensträucher werden dann hoffentlich gut wachsen. Die Familien haben zusammen mit der Expertise der Biostation weitere Ideen entwickelt, damit der Raum um die Kirche auch wirklich zum Lebensraum wird – und natürlich auch der eigene Garten oder Balkon zu Hause.

Franziska Wallot, Pastoralreferentin
KinderKirche-Porz

Prävention konkret – Austausch und Auffrischung

15. September geht es von 18.00-21.00 Uhr

Zwei Mal pro Halbjahr bieten wir einen thematischen Abend an mit der Möglichkeit zum Austausch und neuem Input, aktuellen Informationen u.v.m. Diese Abende heißen „Prävention konkret“ und sind offen für alle Interessierte.

Am 15. September geht es von 18.00-21.00 Uhr um das Thema „Medien und soziale Netzwerke“. Die Corona-Pandemie hat unser Medienverhalten und das der Kinder und Jugendlichen enorm verändert. An diesem Abend geht es um Chancen, Grenzen und Gefahren im Umgang mit Medien und sozialen Netzwerken. Die Veranstaltung kann als Auffrischungsveranstaltung zertifiziert werden.

Ort digital über Zoom
Anmeldung per Mail franziska.wallot@erzbistum-koeln.de
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink.
Maximal 30 Teilnehmer

Thema: Medien und Soziale Netzwerke
Weitere Termine und Informationen finden sie auf unserer Homepage katholisch-in-porz.de

Franziska Wallot, Pastoralreferentin

Einladung zur ersten Porzer Klimawoche vom 18. – 24. September 2022

Ein gutes Klima für Porz!

Dabei geht es in erste Linie um die Umwelt, aber auch um die Menschen im Stadtbezirk: Die Klimawoche bringt unterschiedlichste Akteure zusammen, von der Kita bis zum Industrieunternehmen. Was sie verbindet? Die Sorge um den Klimawandel und der Einsatz für eine bessere Zukunft.

Während der Klimawoche zeigen wir: In Porz wird bereits viel getan, niemand ist allein und vor allem: Klimaschutz macht Spaß!

Jeden Tag gibt es Aktionen zum Mitmachen an verschiedenen Orten in Porz. Wir hoffen, wir können damit die vielseitigen Möglichkeiten für ein klimafreundliches Leben aufzeigen und zum Loslegen inspirieren. Ist auch etwas für dich dabei? Schau mal ins Programm rein.

Zur Teilnahme am Auftakt und Abschluss der Klimawoche laden wir alle herzlich ein!

Sonntag, 18. September 2022
Auftaktveranstaltung in der Glashütte mit Vortrag & Austausch

Mittwoch, 21. September 2022
Workshop „Bau von Wohlfühloasen für Insekten“ a 14.30-16.30h in der Kinderkirche in Wahnheide.

Samstag, 24. September 2022
Gottesdienst zum Abschluss der ersten Porzer Klimawoche 09.00 Uhr Kirche Fronleichnam, Porz-Ost
anschl. Tag des Veedels im Porzer Zentrum mit Info-Ständen, Musik, Essen u.v.m.

Wir freuen uns auf euch!
Klimateam Porz

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 052

Betriebsausflug des Pastoralteams 2022

Nach den Sommerferien unternahm das Pastoralteam der Katholischen Kirche in Porz einen gemeinsamen Betriebsausflug und war zu Gast im Wasserzentrum Gymnicher Mühle in Erftstadt-Gymnich.

Nach einer kleinen Entdeckertour mit gruppendynamischen Übungen rund um das Gelände nahm das Team an einer Greifvogelschau teil und besuchte für einen spirituellen Impuls die Gymnicher Kirche St. Kunibert. Ein gemeinsames Abendessen rundete den gelungenen Tag ab.

Als neues Mitglied im Pastoralteam begrüßt wurde Alice Seufert, die zukünftig als Ehrenamtskoordinatorin in Porz tätig sein wird.

Weitere Bilder finden sie unter folgendem Link https://katholisch-in-porz.de/pastoralteam-auf-betriebsausflug/

„Schatzsuche Schöpfung“ in der KiKi am 20. August

Das Kirchengelände rund um die Kinderkirche in Wahnheide soll Lebensraum für viele heimische Pflanzen und Lebewesen werden. Zusammen mit der NABU-Naturschutzstation Leverkusen/Köln werden wir:

– eigene Traumgärten bauen

– die Grünfläche rund um die Kirche erforschen

– Tipps für eigene naturnahe Pflanzungen bekommen

– eine Blumenwiese und ein Hügelbeet anlegen.

Eingeladen sind Familien und andere Gartenliebhaber am Samstag, dem 20.8., von 14-17 Uhr zur KiKi Christus König, Sportplatzstr. 7 – mit anschließendem gemütlichen Ausklang und gemeinsamem Stockbrot-Backen.

Wer hat, bringt bitte Gießkanne, Spaten, Gartenwerkzeug, Gartenhandschuhe und/oder Gehölzschnitt fürs Hügelbeet mit. Anmeldung bitte bis zum 15.8. bei Frau Besuglow (susanne.besuglow@katholisch-in-porz.de

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 051

Liebe Leserinnen und Leser des Newsletters,

mit diesem 51. Newsletter grüßen wir sie herzlich. Mit den Sommerferien geht auch der Newsletter in die Sommerpause und meldet sich nach den Sommerferien wieder mit aktuellen Beiträgen der katholischen Kirche in Porz.

Wir wünschen Ihnen erholsame und gesegnete Sommertage,

Ihr Team Presse+Kommunikation
Diakon Matthias Gill

Wir suchen Dich für unser Team

Für die Kita Kampagne 2022 erstellten die Verwaltungsleitungen und das Team Presse+Kommunikation von katholisch-in-porz.de eine neue Kampagne. Neben den neugestalteten Bannern, die wieder an den Kitas und den Kirchen aufgehängt wurden, erschien ein neuer Flyer mit vielen weiteren Informationen. Unter anderem berichten Mitarbeiterinnen der Kitas aus ihrer Berufserfahrung und ihrem Arbeitsplatz.

Der Flyer ist online https://katholisch-in-porz.de/wir-suchen-dich-fuer-unser-team/

In den insgesamt 9 Einrichtungen in der Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinden von Porz arbeiten über 120 MitarbeiterInnen Tag für Tag voller Freude und Engagement für und mit den Kindern und entlasten damit die Eltern – gerade in den Zeiten der häufigen Mehrfachbelastung in Beruf, Haushalt und evlt. Homeschooling der Geschwisterkinder.

Neben den Leitungskräften arbeiten ErzieherInnen und KinderpflegerInnen als Fach- und Ergänzungskräfte, Küchen- und Reinigungskräfte sowie Hausmeister in den Einrichtungen.

Damit wir auch weiterhin die Leistungen anbieten können, bilden wir junge Menschen im Rahmen der PIA-Ausbildung aus, beschäftigen Berufsanerkennungspraktikanten, Jahrespraktikanten, Schülerpraktikanten und freuen uns auch über MitarbeiterInnen, die im Rahmen des Freiwilligen Sozialen Jahres oder des Bundesfreiwilligendienstes zu uns kommen und die Teams der Kitas aktiv unterstützen.

Was zeichnet uns als Arbeitgeber aus und warum entscheiden sich Menschen immer wieder, in einer Kita in Katholischer Trägerschaft zu arbeiten?

Einige Beispiele sollen verdeutlichen, was neben den finanziellen Rahmenbedingungen (13. Monatsgehalt, Leistungsprämie, Zusatzrentenversorgung, 30 Tage Urlaub, Brauchtumstage) wichtig ist:

  • Empathischer und wertschätzender Umgang mit den Kindern und ihren Eltern, aber auch seitens der Leitung und in den Teams
  • Einrichtungsspezifische Konzeptionen dadurch
    • selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Arbeiten mit der erforderlichen Rückbindung an Leitung und Träger
    • Mitbestimmung bei Material- und Spieleinkäufen
    • gelebtes Konzept – nicht nur schöne Worte
  • keine verkrusteten Strukturen, offene Kommunikation
  • Im Dienstplan verankerte Zeiten für
    • Fallbesprechungen, kollegiale Beratung
    • Individuelle Vorbereitungszeiten
    • Bildungsdokumentation
    • Kleinteam/ Gruppenanalyse
  • Gruppenübergreifen Austausch zur Bildungsdokumentation
  • Teamschulungen z.B. Gewaltfreie Kommunikation
  • Gemeinsame Teamsitzung mit allen Kitas der jeweiligen Familienzentren
  • Themen orientierte Konzeptionstage
  • Einzel oder Teamberatung durch die Kooperationspartner der Beratungsstellen
  • Helle und offene Häuser (neu oder saniert)
    • Große Außenspielflächen

JETZT BEWERBEN!

In allen Einrichtungen der Katholischen Kirchengemeinden brauchen wir auch weiterhin Unterstützung von engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Wenn Sie also beim Lesen Lust bekommen haben, in einem unserer Teams mitzuarbeiten schicken Sie Ihre Bewerbung an

Bewerbung@katholisch-in-porz.de

Einladung zur spirituellen Wanderung an alle, die gerne wandern!

Samstag 16. Juli 2022,
10.30 Uhr bis zum frühen Abend

Treffpunkt: um 10.30 Uhr
Gleis der S-Bahn Haltestelle Steinstraße,
(Zustieg in die S 12 ist möglich um 10.44 Uhr in Porz-Rhein oder 10.46 Uhr in Wahn)
Ziel: Hennef-Blankenberg

Die Strecke ist ca. 10 km lang. Der Weg führt über die Wallfahrtskirche Bödingen (hier ist ein Picknick geplant) und weiter nach Blankenberg. Dort ist Gelegenheit zur Einkehr mit Kaffee und Kuchen!

Bitte mitbringen: gültigen Fahrausweis (z.B. 9 € Monatsticket), Getränke und Verpflegung für mittags, festes Schuhwerk

Susanne Besuglow wird den Tag mit geistlichen Impulsen begleiten.

Anmeldung bis zum 8. Juli 2022
Pfarramt St. Maximilian Kolbe Tel 02203-33859,
pfarramt@st-maximilian-kolbe.de
oder bei Gisela Krey, Tel. 02203-32364, gisela.krey@outlook.de

Organisator: Junge kfd MAX

Video Fronleichnam 2022

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 050

Besondere Gottesdienste und Sakramentsfeiern

Pfingstmontag 06.06. 10.30 Uhr

Am Pfingstmontag findet wieder ein Ökumenischer Gottesdienst auf dem Kirchenhügel unter freiem Himmel in Porz-Finkenberg statt. Das Thema lautet (un)möglich. Herzliche Einladung!

Firmungen in Porz

Vom 14. bis 21. Juni 2022 wird Herr Weihbischof Steinhäuser in St. Josef/Porzer Mitte ca. 120 Jugendlichen und 5 Erwachsenen aus St. Maximilian Kolbe und den Porzer Rheinkirchen das Sakrament der hl. Firmung spenden. Wir bitten sie darum unsere Firmbewerber*innen im Gebet zu begleiten.

Fronleichnam 16. Juni 2022

Am Do 16. Juni feiern wir das Hochfest des Leibes und des Blutes Christi, dass wir auch in diesem Jahr auf besondere Weise begehen. Dazu wird eine Fahrradprozession mit dem Allerheiligsten quer durch Porz führen und an 9 Stationen Halt machen. Mit einer Hl. Messe in St. Clemens in Porz-Langel beginnt der Tag um 09.00 Uhr und endet mit der Abschlussstation um 16.00 Uhr in St. Aegidius in Porz-Wahn. Eine zentrale Festmesse um 11.00 Uhr feiern wir in der Kirche St. Fronleichnam in Porz, die an dem Tag auch ihr Patrozinium und Gemeindefest hat. Die Fahrradprozession wird zum Ende der Festmesse in St. St. Fronleichnam ankommen und dort eine Pause einlegen.

„Der Friede sei mit Euch!“ Mit diesem Grußwort Jesu heißen wir Sie an allen Stationen der diesjährigen Fronleichnamsprozession 2022 durch Porz herzlich willkommen!

In diesem Jahr sind wir nach den guten Erfahrungen der Vorjahre diesmal mit einem umgebauten E-Bike unterwegs und setzen damit auch ein Zeichen für Umwelt und Nachhaltigkeit. Das Allerheiligste begleiten ein Musikwagen mit der Band Spirit Of Change und dem Chor Young Spirits. Ebenfalls fahren zahlreiche Messdiener klingelt mit.

„Brot für Frieden“ lautet unser Thema dieses Jahr!  Der Ruf nach Frieden drängt sich nicht nur wegen dem Krieg in der Ukraine auf. So einige schwierige Themen und Herausforderungen, Katastrophen und Belastungen kommen in diesem Jahr zusammen. Wir brauchen Frieden im Sinne von Beruhigung, von Versöhnung und Solidarität!

Kommen Sie zu den Messen, den Stationen in Porz oder schwingen Sie sich auf Ihr E-Bike oder Fahrrad und fahren Sie mit!

Zeitplan mit Stationen und Prozessionsweg

9.00 Uhr   Hl. Messe St. Clemens, Langel (auch über zoom über live.katholisch-in-porz.de)

  • 1. Station:  10.30 Uhr St. Mariae Geburt, Zündorf > Schmittgasse, Hauptstr.     
  • 2. Station:  11.00 Uhr St. Josef, Porz Mitte > Hauptstr., Hohe Str.
  • 3. Station:  11.30 Uhr St. Laurentius, Ensen > Hauptstr., Urbacher Weg, Josefstr., Bergerstr.

11.00 Uhr Festmesse zum Patrozinium und Gemeindefest St. Fronleichnam, Porz

  • 4. Station:  12.00 Uhr St. Fronleichnam, Porz                
  • Pause   > Bonnerstr. Humboldtstr., Königsberger Str.
  • 5. Station:  14.00 Uhr Altenheim EMH, Eil > Dorotheenstr., Fauststr., Waldstr., Am Leuschhof
  • 6. Station:  14.30 Uhr St. Bartholomäus, Urbach > Waldstr., Akazienweg, Friedensstr.
  • 7. Station:  15.00 Uhr Mariä Himmelfahrt, Grengel > Magazinstr., Hermann-Löns-Str., Mauspfad, …
  • 8. Station:  15.30 Uhr Christus König, Wahnheide > Sportplatzstr., Heidestr.
  • 9. Station:  16.00 Uhr St. Aegidius, Wahn
125 Jahre Mariae Geburt, Zündorf

Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der Kirche St. Mariae Geburt lädt die Kirchengemeinde St. Mariae Geburt zum Pfarrfest am 12.06.2022 ein. Im Anschluss an den Gottesdienst um 10.30 Uhr lädt der Ortsgemeinderat im Pfarrgarten zu Getränken und Speisen ein und ab 13.30 Uhr veranstalten die SängerInnen des Gospelchors Spirit of Change & Band und Gästen ein Instrumental- und Mitsingkonzert. Freuen Sie sich auf Pop – Gospel – Jazz – Kölsch.

Weltfamilientag in Rom – Familienmesse in der Kiki

Anlässlich des Weltfamilientags in Rom wird Weihbischof Ansgar Puff am So 26. Juni um 10.30 Uhr eine Familienmesse in der Kinderkirche Kiki feiern.

Als Christen sind wir über alle Landesgrenzen miteinander im Gebet verbunden und können die Gemeinschaft feiern. Zum Start in die Sommerferien sind alle Familien herzlich zur Messfeier und zu den anschließenden Spielestationen auf dem Kirchplatz eingeladen. Etwas zu Essen und zu Trinken gibt es natürlich auch.

Die Kiki ist geöffnet von Mi-Fr. 14.30-16.30 Uhr vor und nach den Gottesdiensten Mittwoch 18.30 Uhr und Sonntag, 10.30 Uhr

Messdiener*innen Einführung und Pfarrfest in St. Laurentius

Am 19. Juni 2022 werden in der Eröffnungsmesse zum diesjährigen Pfarrfest in St. Laurentius neun Mädchen und Jungen feierlich in die Messdienerschaft aufgenommen. Die Messe beginnt um 10:30 Uhr und wird als Open-Air Messe auf dem Gelände der St. Sebastianus Schützenbruderschaft, Gremberghovener Str. 13, gefeiert. Im Anschluss findet das Pfarrfest am gleichen Ort statt. Herzliche Einladung zum Mitfeiern!

Kirchenmusik

41. Zündorfer Gospelnacht in St.Mariae Geburt

Am Freitag, dem 10.06. findet um 20.00 Uhr wieder die erste Gospelnacht nach der Corona-Pause statt. Der Sänger*Innen und Musiker von Spirit Of Change & Band freuen sich mit Gemeindereferentin Elisabeth Uhlenbroch-Bläser und Pfarrer Dr. Rolf Theobold auf zahlreiche Besucher. Die musikalische Leitung hat Kantor Michael Hesseler.

Einlass 19.30 Uhr Herzliche Einladung!

Kiki aktuell – die Kinderkirche in Porz

Angst – Mut – Hoffnung: Gefühlen Raum geben

Mitmachausstellung 12. bis 26. Juni in der Kinderkirche Kiki, Sportplatztr. 7, Porz-Wahnheide

Die Mitmachausstellung zeigt vom 12. Bis 26. Juni Bilder der syrischen Künstlerin Helda Kutish in der Kinderkirche Kiki. Sie lädt Kinder und Familien ein, bei den Mitmach-Stationen den eigenen Gefühlen auf die Spur zu kommen.

Helda Kutish verarbeitet in den Bildern ihre eigenen Fluchterfahrungen und gibt den geflohenen Kindern eine Stimme und ein Gesicht. Krieg und Flucht sind auch in unseren Tagen Thema und lösen viele Gefühle aus. An den Stationen der Ausstellung dürfen sie Platz haben und die Besucher_innen sind eingeladen, darüber ins Gespräch zu kommen.

Programm

12. Juni, 10.30 Uhr Kiki-Gottesdienst, anschließend Führung und Begegnung mit der Künstlerin

14. Juni, 15 Uhr Clowns ohne Grenzen: Maestro Klecksi lädt ein zu humorvollen Welten

26. Juni, 10.30 Uhr Familienmesse anlässlich des Weltfamilientreffens mit Weihbischof Ansgar Puff

Öffnungszeiten

Weitere Infos: www.kiki-porz.de Franziska Wallot, 0170-1684424, franziska.wallot@erzbistum-koeln.de

Prävention konkret

Am Do 09. Juni findet die nächste Veranstaltung von Prävention konkret statt. In diesem Format können sich Interessierte zu einem bestimmten Thema der Präventionsarbeit austauschen. Dieses Mal geht es um das Thema „Methoden“: Wie kann das Thema in die alltägliche Arbeit im Kita-Alltag oder in der Gruppenarbeit eingebaut werden, welche Methoden gibt es, Gefühle zu äußern, Rückmeldungen zu geben, welche Kinderbücher stärken die Kinder in ihrem Selbstbewusstsein, usw. Von 18.00-21.00 Uhr können sich Interessierte online in einer Videokonferenz dazu austauschen. Auf Wunsch wird eine Teilnahmebestätigung ausgestellt, die eine Präventionsschulung auffrischen kann. Eine Auffrischung ist für alle, die mit Kindern, Jugendlichen und schutzbedürftigen Erwachsenen zusammenarbeiten, nach 5 Jahren notwendig. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Franziska Wallot per Mail an: franziska.wallot@erzbistum-koeln.de

Porz hilft

Ukraine-Hilfe Porz – Wohnungen gesucht

Viele Menschen in Porz haben ukrainische Flüchtlinge bei sich aufgenommen. Auch in einigen Pfarrzentren sind Familien und Erwachsene untergekommen. Für diejenigen, die vorerst in Deutschland bleiben wollen, werden nun Wohnungen gesucht. Sowohl ein oder zwei Personen als auch Familien mit bis zu fünf Personen sind auf der Suche nach einer passenden Wohnung, die über das Sozialamt bzw. Jobcenter bezahlt wird. In Kooperation mit City of Hope Cologne freut sich der Ausschuss Ukraine-Hilfe des Pfarrgemeinderats Christus König über Angebote. Wenn Sie eine Wohnung zur Miete zur Verfügung stellen können, melden Sie sich gerne bei Pastoralreferentin Franziska Wallot, 0170-1684424. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Wir in Porz

10 Jahre Porzer Arbeitskreis der Kinder Abrahams

Unter dem Thema Religionen begegnen sich setzen die beteiligten Religionsgemeinschaften ein Zeichen gegen Rassismus und Antisemitismus

Kunstausstellung im Bezirksrathaus

Eröffnung am Freitag 10. Juni um 16.00 Uhr Gezeigt werden Gemälde, Collagen und Skulpturen von Porzer Künstlern, Künstlerinnen und Gruppen, u.a. Leihgaben und Schenkungen von Familien, die im Nationalsozialismus nach Palästina geflohen sind.

Interreligiöses/Interkulturelles Bürgerfest

Sonntag 19. Juni 14.00-17.00 Uhr

Eröffnung durch Bezirksbürgermeisterin Sabine Stiller und moderiert von Christian Joisten
Neben Kulinarischen Spezialitäten präsentieren die Religionsgemeinschaften ein musikalisches und religiöses Programm auf dem Alfred-Moritz-Platz.

Wir, als Katholiche Kirche in Porz sind Gründungsmitglieder und tragen mit neunen geistlichen Liedern und den „Christ-Königs-Singers“ zum Programm bei. Herzliche Einladung die Vielfalt des friedlichen Miteinanders in Porz zu unterstützen.

Keinen Impuls verpassen!

054
09. September 2022

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 054

Teil

Lesen
053
26. August 2022

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 053

Teil

Lesen
052
12. August 2022

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 052

Teil

Lesen
051
24. Juni 2022

NEWSLETTER // PRESSEMITTEILUNG 051

Teil

Lesen